Ehrung der Landespreisträger der 28. Biologieolympiade in Bergkamen. Gymnasium am Moltkeplatz gehört zu den erfolgreichsten Schulen in NRW.
erstellt: 31.01.2017

Rückblick: Im Sommer 2016 hatten 318 Schülerinnen und Schüler aus NRW, unter ihnen auch Chiara Hilbrich, Kurosch Jozi (beide Q2) und Tom Mathmann (Q1) vom Gymnasium am Moltkeplatz in Krefeld, an der ersten Runde der 28. Internationalen Biologieolympiade teilgenommen und damit den langen Weg in die Endrunde, die 2017 in Coventry stattfinden wird, begonnen.                                                                                                        
In der ersten Runde mussten die Schülerinnen und Schüler u.a. Experimente zur Sensorik der Zehen und Füße durchführen, die in der Aufgabe „Das hat Hand und Fuß“ gestellt war. Zusätzlich galt es komplexe theoretische Aufgaben zu lösen. In der zweiten Runde wartete eine anspruchsvolle Klausur auf die jungen Talente, die weit über den klassischen Schulstoff hinausging. Umso größer war die Freude, als im Dezember 2016 die Nachricht eintraf, dass mit Chiara, Kurosch und Tom gleich drei (!) "Moltke-Nachwuchsbiologen" zu den besten 40 Schülerinnen und Schülern in NRW gehörten, die im Januar 2017 geehrt werden sollten.

In einem feierlichen Rahmen wurden nun am 24. Januar 2017 die diesjährigen Preisträger im Bayer Pharma AG-Werk Bergkamen ausgezeichnet. Während der Feierstunde wurde jedem unserer Schüler, Chiara, Kurosch und Tom, eine Urkunde und Buchpräsente überreicht. Die Auszeichnung wurde durch Herrn Kay Berger, der das Ministerium für Schule und Weiterbildung vertrat, durch Frau Mona Ehrenberg von der Bayer-Stiftung und Herrn Wolfgang Kreiten vom Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin vorgenommen. Einen weiteren Höhepunkt stellte der spannenden Vortrag von Herrn Universitätsprofessor Dr. rer. nat. Ulrich Mußhoff (Westfälische Wilhelms-Universität zu Münster) dar, der mitreißend zum aktuellen Thema Epigenetik – „Wie die Umwelt unser Erbgut beeinflusst“ sprach.

Mit den vier anderen Teilnehmern der zweiten Runde Jannika Doenges, Melissa Mellis, Niclas Metzen und Antonia Ziesse zählt das Gymnasium am Moltkeplatz in diesem Jahr zu den erfolgreichsten teilnehmenden Schulen in ganz NRW.

 

Bitte vormerken!!! Schon im Mai beginnt die erste Runde für die 29. IBO 2018, die im Iran stattfinden wird.
 
Dr. Thomas Zöllner (betreuender Fachlehrer)
Bildergalerie
Themenbild Fachschaft Biologie: Reh im Gras
Gymnasium am Moltkeplatz
Moltkeplatz 12
47799 Krefeld
Tel.: (02151) 937110
Fax: (02151) 9371126
E-Mail: infoatmoltke [dot] de