Unsere Sechstklässler auf der (Probe-) Opernbühne
erstellt: 19.11.2018

Einen ersten Blick hinter die Kulissen eines großen Opernhauses konnten die Klassen 6b und 6d bei ihrem Besuch des Essener Aalto-Theaters werfen. Sie erlebten einen spannenden und interessanten Backstage-Vormittag und machten auch selbst erste eigene Bühnen-Erfahrungen. Aber der Reihe nach…

Der Tag begann mit einer Besichtigung des Operngebäudes; Foyer, Zuschauerraum und vor allem der unerwartet große Bühnenbereich mit Vorder-, Hinter- und Seitenbühnen beeindruckte die Schülerinnen und Schüler sehr. Nachdem sie einen Blick in den Orchestergraben geworfen hatten, ging es in die Räume hinter der Bühne; besonders Theaterblut, künstliche Glatzen und aufwändig gearbeitete Perücken hatten es ihnen angetan! Auch der riesige Aufzug mit ausreichend Platz für einen LKW, der Kulissen transportieren kann, rief großes Erstaunen hervor.

Nach einer Pause in der Theaterkantine erlebten die Sechstklässler den Höhepunkt des Vormittags: sie studierten selbst eine kleine Opernszene auf einer Probebühne des Musiktheaters ein. Jeder übernahm eine wichtige Rolle: die Bühnenarbeiter bauten die Kulissen auf, andere Schüler suchten die Kostüme aus, eine dritte Gruppe sorgte für die angemessene  Beleuchtung und die Übrigen standen auf der Bühne und stellten die „Wolfsschluchtszene“ aus dem „Freischütz“ dar. Am Ende waren alle mit dem Ergebnis der Proben-Arbeit höchst zufrieden und werden diesen Besuch auf den Brettern, die die Welt bedeuten, wohl so schnell nicht vergessen!

 Jutta Dederichs

Bildergalerie
Themenbild Fachschaft Musik: Notenblatt & Geige
Gymnasium am Moltkeplatz
Moltkeplatz 12
47799 Krefeld
Tel.: (02151) 937110
Fax: (02151) 9371126
E-Mail: infoatmoltke [dot] de