Latein

S A L V E T E !

Artikel-Bild

Artikel-BildLatein boomt!

Die schon so oft totgesagte Sprache Latein erlebt zur Zeit wieder einmal eine Renaissance. Die Schülerzahlen steigen seit Jahren kontinuierlich an. Hinter Englisch und Französisch ist Latein derzeit die am drittmeisten gelernte Schulfremdsprache in Deutschland - an unserer Schule steht es sogar auf Platz zwei.

 

Latein bildet!

Zum einen kann man Latein als modellhafte Sprache ansehen. Der Lateinunterricht - auch an unserer Schule - legt traditionell großen Wert auf grammatische Phänomene. So trägt er viel bei zum Erwerb eines fundierten Verständnisses für Strukturen und Funktionsweisen von Sprache. Das hilft nicht nur beim Erlernen von Fremdsprachen, sondern fördert auch die souveräne Beherrschung der Muttersprache.

Zum anderen sprechen wir im Lateinunterricht über Werte und Erfahrungen, die die Menschen in der Antike prägten, über antike Religion, Mythologie und Philosophie, über markante historische Ereignisse. Die Schüler entdecken Konstanten des Menschlichen, Wurzeln unseres modernen Denkens, Motive in Literatur und Malerei. So wächst ihre Allgemeinbildung und hoffentlich auch ihre Herzensbildung.

 

Latein braucht man!

Auch heute noch werden für viele Studiengänge das Latinum oder wenigstens Lateinkenntnisse verlangt - zur Zeit sind es etwa 120! Eine Übersicht gibt die Homepage des Deutschen Altphilologenverbandes: www.altphilologenverband.de.

 

Latein-Unterricht:

Jeder fängt mal klein an, auch im Lateinunterricht bei uns in Lektion 1 des Lehrbuchs ACTIO. In den ersten Lernjahren stehen der Spracherwerb und das Kennenlernen grammatischer Begriffe und Strukturen im Vordergrund. Gleichzeitig erfahren die Schüler vieles über alltägliches Leben und große Geschichte der Römer (Familie, Götter, Feiertage, die Stadt Rom, das Römische Reich, römische Herrscher etc.).

Ist die Lehrbucharbeit abgeschlossen, werden die Schüler in einer Übergangsphase systematisch auf die Lektüre authentischer lateinischer Texte und den Gebrauch des Wörterbuchs vorbereitet. Dann folgt die Lektürephase, in der sie in den Genuss lateinischer Originalliteratur kommen.

 

Latein-Extras:

Feste Bestandteile des Unterrichts der verschiedenen Jahrgangsstufen sind Exkursionen (Köln und Xanten für die Klassen 6 und 7, einschlägige Ausstellungen für die höheren Klassen). Regelmäßige Projektarbeit (z. B. Latein in der Werbung, römische Spiele, Latein und romanische Sprachen) sowie die wiederholte Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen bereichern außerdem unseren Lateinunterricht.

Verfügbare Dateien
DateiDateigröße
application/pdf icon
Merkblatt zum Erwerb des Latinums
merkblatt_zum_erwerb_des_latinum-homepage.pdf
33.86 KB
Themenbild Fachschaft Latein
Gymnasium am Moltkeplatz
Moltkeplatz 12
47799 Krefeld
Tel.: (02151) 937110
Fax: (02151) 9371126
E-Mail: infoatmoltke [dot] de