Endlich wieder Kultur – die 6. Klassen im Kresch-Theater
erstellt: 06.11.2020

Am Mittwoch, den 23.09.2020, besuchten alle sechsten Klassen das Kresch-Theater in Fischeln, um sich die Inszenierung von Andreas Steinhöfels Jugendroman „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ anzusehen. Das Werk hatten alle Kinder in der fünften Klasse gelesen, sodass sie die Umsetzung des Romans auf der Bühne mit dem nötigen inhaltlichen Wissen kritisch prüfen konnten.

Gegen 9:30 Uhr startete der Tross, begleitet von Frau Rühmann, Frau Vallée, Frau Veldhoen und Herrn Lange, am Moltke-Gymnasium, um nach einem 30-minütigen Fußmarsch die Fabrik Heeder zu erreichen. Zunächst gab es nicht ausreichend Sitzplätze, dieses Problem konnte jedoch vom Theater schnell gelöst werden. Einige Schülerinnen und Schüler wunderten sich, dass die Hauptfiguren, die im Buch Kinder sind, von Erwachsenen gespielt wurden und einige Darstellerinnen und Darsteller mehrere Rollen verkörperten. Außerdem verwirrte manche das Bühnenbild, welches aus zahlreichen Türen, die in verschiedene Richtungen ausgerichtet waren, bestand. Diese Beobachtungen nutzten die Kinder, um nach der ca. 75-minütigen Aufführung Fragen an die Schauspielerinnen und Schauspieler zu stellen. Es entstand ein fachkundiger Diskurs, bei dem viel Positives, aber auch Kritik geäußert wurde.

Nach einer kurzen Frühstückspause im Innenhof und einem entspannten Rückweg bei bestem Wetter kam der Moltketross pünktlich um 13:20 Uhr wieder in der Schule an. Nachdem die Coronazeit allen Menschen eine Zwangspause beim Besuch kultureller Ereignisse verordnet hatte, war es umso schöner, wieder eine Theaterinszenierung zu bestaunen.

 
Annika Spitz, Selihom Tezare (6c), Tobias Lange
Themenbild Fachschaft Deutsch: Geothe & Schiller
Gymnasium am Moltkeplatz
Moltkeplatz 12
47799 Krefeld
Tel.: (02151) 937110
Fax: (02151) 9371126
E-Mail: infoatmoltke [dot] de