Sport als Profil- und Abiturfach

Profilbildung in der 5./6. Klasse

Was ist das Sport-Profil?

Es ist ein Angebot als erweiterter Sportunterricht für Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 und 6, der zwei Jahre lang als Kurs (außerhalb des Klassenverbands) erteilt wird.

Der Unterrichtsumfang beträgt zwei Wochenstunden, welche in den Vormittagsunterricht integriert sind. 

Der Unterricht im Sport-Profil wird von Sportlehrern erteilt.

Die zusätzliche Anschaffung von Sportausrüstung über Sportkleidung und –schuhe hinaus ist nicht notwendig.

Es werden Inhalte thematisiert, die nicht mit den denen des regulären Sportunterrichts identisch sind.

Durch Kooperation mit diversen Sportvereinen werden ausgewählte Unterrichtsvorhaben von entsprechenden Übungsleitern angeleitet. (Der Sportlehrer ist stets dabei.)

 

Für wen ist das Sport-Profil?

Das Sport-Profil richtet sich an alle, die Spaß an Bewegung haben. Erfahrene Sportler werden gefordert, weniger erfahrene Sportler werden gefördert.

Besondere Fähigkeiten sind nicht erforderlich.

Eine aktive Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht erforderlich.

 

Was spricht für das Sport-Profil?

Vielfältige (Bewegungs-) Erfahrungen mit dem eigenen Körper sammeln.

Stärkung der sozialen Kompetenz durch ein sportliches Miteinander und gemeinschaftliche Erlebnisse.

Förderung von Ausgeglichenheit durch Bewegung.

Stärkung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens durch persönliche sportliche Erfolge.

 

Sport in der Mittelstufe

Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe sammeln neue sportliche Erfahrungen beim Schwimmen und Eislaufen. Einen besonderen Höhepunkt stellt die
Wintersportfahrt in der Jahrgangsstufe 9 dar. Außerdem bietet die Schule ein ansehnliches Angebot an sportlichen AGs, wie z.B. Eishockey, Rudern, Basketball, Tennis, Fußball, Boxen, Tanzen, Parcour oder Schach. Hier können die Schülerinnen und Schüler ihren individuellen Talenten nachgehen und
diese ebenfalls in den zahlreichen erfolgreichen Schulmannschaften (Einzel- und Mannschaftssportarten) unter Beweis stellen.

 

Individuelle Kursprofile in der Oberstufe

Unterrichtsvorhaben; jedes dieser Unterrichtsvorhaben bereitet auf die Schwerpunkte der Kursprofile der Qualifikationsphase vor.
Für die Qualifikationsphase können die Schülerinnen und Schüler zwischen drei Kursprofilen wählen:

  • Kursprofil 1: Fitness und Basketball
  • Kursprofil 2: Gymnastik-Tanz und Fußball
  • Kursprofil 3: Leichtathletik und Volleyball

Ein „Highlight“ im Kursprofil 1 ist das Erwerben eines Fitnessführerscheins in Kooperation mit Salvea-Sport.

 

Sport als Abiturfach

Als logische Konsequenz des Sportprofils bietet das Gymnasium am Moltkeplatz Sport als 4. Abiturfach an, in allen drei Kursprofilen. Bereits in der EF wird dieser Weg mit einer Klausur im 1. Halbjahr und einer fachpraktischen Prüfung im 2. Halbjahr eingeschlagen.

Themenbild
Gymnasium am Moltkeplatz
Moltkeplatz 12
47799 Krefeld
Tel.: (02151) 937110
Fax: (02151) 9371126
E-Mail: infoatmoltke [dot] de