Gold beim Stadtradeln

Moltke siegt zum fünften Mal in Folge

Die Mitglieder des Gymnasiums am Moltkeplatz bewiesen einmal mehr ihre Fitness und ihren Einsatz und radelten gemeinsam mit vielen Krefelderinnen und Krefeldern bei der Aktion „Stadtradeln“ für den Klimaschutz.

Bei der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ stand in diesem Jahr wieder der Gedanke im Fokus, sich für eine Verbesserung unserer Klimabilanz stark zu machen und ein politisches Zeichen für Nachhaltigkeit zu setzen.

Im fünften Jahr in Folge nahm die Moltkegemeinschaft an diesem dreiwöchigen Event vom 14.08. bis zum 03.09.2022 teil. Trotz großer Hitze wurde kräftig in die Pedale getreten und das Rad einmal mehr für den Weg zur Schule genutzt. Das Team des Gymnasiums am Moltkeplatz sparte mit den 21.425 geradelten Kilometern satte 3299kg CO2 ein. Durch diesen Einsatz konnte das Moltke wieder den ersten Platz unter den Schulen erreichen.

Bei der diesjährigen Preisverleihung am Von-der-Leyen-Platz, nahm die begeisterte Radlerin Frau Köntges den Preis stellvertretend für unsere Schule in Empfang.

Insgesamt sind mehr als 2400 Krefelder Radlerinnen und Radler die Strecke von 558.486 km Fahrrad gefahren, so viel wie noch nie.

Wir freuen uns schon auf das nächste „Stadtradeln“ im kommenden Jahr.

Susanne Zühlke

Ähnliche Inhalte

Kategorien