Der Vorlesewettbewerb am Moltke

Am 09.12.2022 fand an unserer Schule der alljährliche Vorlesewettbewerb in der Aula statt.

Vier großartige Leser*innen stellten dazu in der ersten Runde Bücher ihrer Wahl vor und lasen einzelne Textpassagen aus diesen vor. Überzeugend präsentierten uns Greta und Darian aus der 6a sowie Lisa und Antonia aus der 6b ihr leserliches Können. Vorgestellt wurden die Bücher „Harry Potter und der Stein der Weisen“ (Greta), „Die geheime Drachenschule“ (Lisa), „Ein Hund namens Money“ (Darian) und zu guter Letzt „Die Schule der magischen Tiere 2“ (Antonia).

Nach circa 30 Minuten brach die zweite Runde an, in der alle Schüler*innen einige Seiten aus einem Fremdtext zum Besten geben sollen. Dieser Fremdtext war in diesem Jahr der Jugendroman „Wunder“ von Raquel J. Palacio. Nachdem alle Leser ihren zugewiesenen Teil des Textes vorgelesen hatten, verließ die Jury, bestehend aus Frau Vallée, Frau Conze, Herrn Meurers, Herrn Dr. Zöllner, Mia Schubert und der Gewinnerin aus dem letzten Jahr, Sana Bouderka, die Aula, um sich zu beraten.

Einen vierten Platz gab es nicht, sodass sich zwei Schüler den dritten Platz teilten: Darian und Greta aus der 6a. Einen stolzen zweiten Platz belegte die Schülerin Antonia aus der 6b. Und die Gewinnerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs ist Lisa aus der 6b, die das Moltke nun bei der Stadtrunde im Februar vertreten wird. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Teilnehmer*innen!

Maja Herzog, 8b & Lilly Engel, 8c (Moltke-Redaktion)